Vorgründungs- und Nachfolgecoaching Bayern

In der Vorgründungsphase (vor Gewerbeanmeldung, Übernahme) bieten die bayerischen Industrie- und Handelskammern mit Unterstützung des Bayerischen Staats­ministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und der Europäi­schen Union (Europäischer Sozialfonds) in Form des Vorgründungs- und Nachfolge­coachings Bayern ein bezuschusstes Beratungsprogramm für Existenzgründer und Betriebsübernehmer an.

Bereits vor Gewerbeanmeldung begleiten erfahrene Berater/Coaches die Gründer/-innen und Nachfolger/-innen auf dem Weg zur erfolgreichen Umsetzung der Geschäftsidee und unterstützen sie bei betriebswirtschaftlichen Fragen. Soll ein Nebenerwerb zum Haupterwerb ausgebaut werden, kann hier ebenso Unterstützung angeboten werden.

 

„Gut gecoacht ist halb gegründet“ – IHK-Webinar „Beratungsförderung“ am 16.03.2022

In unserer Online-Infoveranstaltung am 16. März 2022 von 12:00 bis ca. 13:00 Uhr erfahren Sie, wie eine Beratungsförderung genau abläuft und Sie einen Antrag stellen können.
Dazu möchten wir Sie herzlich einladen.

Sie möchten ein eigenes Unternehmen gründen? Sie beabsichtigen eine Nachfolge in einem Betrieb?  Sie wollen sich an einem Unternehmen beteiligen und dort als Geschäftsführer*in tätig werden? In all diesen Fällen ist eine sorgfältige Vorbereitung unverzichtbar.

Das bayerische Förderprogramm „Vorgründungs- und Nachfolge-Coaching“ bietet die Möglichkeit einer kostengünstigen, rund drei Monate dauernden Unternehmensberatung. Für eine Teilnahme am Förderprogramm darf eine Gründung im Vollerwerb noch nicht erfolgt sein.

Haben Sie Interesse? Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Zuschuss

Im Rahmen des Vorgründungs- und Nachfolgecoaching Bayern werden maximal 70 % des Beraterhonorars bezuschusst, höchstens jedoch 800 Euro pro Tag. Es können maximal 10 Tagewerke gefördert werden.

Antragstellung

Detaillierte Informationen zur Antragstellung und Abrechnung erhalten Sie im Merkblatt "Vorgründungs- und Nachfolgecoaching Bayern".

Dem Antrag sind beizufügen:

  • eine Beschreibung der geplanten Coachingmaßnahme,
  • ein Unternehmenskonzept (Businessplan) sowie
  • der Lebenslauf des Antragstellers.

Alle Antrags- sowie Abrechnungsformulare stehen Ihnen zum Download zur Verfügung.

Berater für Coaching

Entscheiden Sie sich für Ihren persönlichen Coach. Gelistete Berater finden Sie in der Beraterdatenbank des bayerischen Wirtschaftsministerium unter: Gründerland.Bayern

Hilfestellung sowie ergänzende Informationen bei der Beratersuche kann Ihnen unser Merkblatt "Beraterauswahl" geben.

Online-Antrag

Die Antragstellung ist ab sofort online möglich!  - Zum Online-Antrag

 

So stellen Sie den Förderantrag richtig

So klappt die Abrechnung