Qualitätsmanagement

Ein gutes Qualitätsmanagement (QM) bietet Unternehmen wertvolle Unterstützung im Wettbewerb.

Doch ist das System auf das Unternehmen abgestimmt, trägt es dazu bei, vorhandene Schwachstellen abzubauen und verhilft modernen Führungsgrundsätzen zum Durchbruch? Wird also die Organisation des Unternehmens optimiert und mit dem Ergebnis gestrafft, dass die Qualität der betrieblichen Prozesse und die Produkte deutlich verbessert werden? Gerade für mittelständische Unternehmen ergeben sich hieraus neue Chancen, die allerdings auch mit neuen Herausforderungen verbunden sind.

Fördermöglichkeiten

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt Fördermittel für die Beratung im Qualitätsmanagement bereit. Das Förderprogramm trägt den Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows“ und wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanziert. Es handelt sich im Bereich Qualitätsmanagement um eine „allgemeine Beratung“.

Beratung wird gefördert, Zertifizierung nicht! Zu verschiedenen Zeitpunkten kann im Rahmen eines Qualitätsmanagement-Systems Beratung notwendig und sinnvoll sein. In der Regel ist das beim Aufbau der Fall, aber auch bei der aktuell laufenden Umstrukturierung aufgrund der Normenrevision. Diese Beratung wird gefördert! Achtung: Die Kosten für die Zertifizierung sind nicht zuschussfähig!

BAFA-Unternehmensberatung: https://www.bafa.de/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/Beratung_Finanzierung/Unternehmensberatung/unternehmensberatung_node.html