Veranstaltungskalender

(Cyber-)KriminalitätAktuelle Bedrohungslage und Maßnahmen für mehr Sicherheit im Unternehmen

Termin vormerken
Termin: 30.11.2021
Zeit: 10:00 - 12:15 Uhr
Ort: Online

Art: Infoveranstaltungen

Nutzen / Ziel:

Cyber-Angriffe mit Erpressungs-Software (Ransomware) oder gezielte Angriffe auf den "Faktor Mensch" (Social Engineering z. B. Phishing, CEO-Fraud) haben deutlich gemacht, welche Konsequenzen die fortschreitende Digitalisierung hat und wie verwundbar eine digitalisierte Gesellschaft ist.

Die IHK zu Coburg bietet in Kooperation der atarax Unternehmensgruppe, der Zukunft.Coburg.Digital GmbH und der Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM) die Online-Veranstaltung „(Cyber-)Kriminalität – Aktuelle Bedrohungslage und Maßnahmen für mehr Sicherheit im Unternehmen“ an.

Dabei geben die Referenten Einblick in die kriminellen Angriffsmethoden und stellen Lösungsmöglichkeiten vor, die im Unternehmen zu mehr Informationssicherheit beitragen.

Sie sind zu den praxisorientierten Vorträgen und einer spannenden Diskussion mit Experten herzlich eingeladen.

Dieses Webinar präsentiert Ihnen die IHK zu Coburg im Rahmen der gemeinsamen Digitalisierungsinitiative der Industrie und Handelskammern in Bayern.

Beschreibung:
(Cyber-)Kriminalität
Aktuelle Bedrohungslage und Maßnahmen für mehr Sicherheit im Unternehmen

Unternehmen in ganz Deutschland stehen im Fokus von Kriminellen weltweit. Deren Ziel ist es, Daten, Informationen und Know-how der Firmen zu stehlen oder diese, beispielsweise mittels Verschlüsselungstrojaner, digital zu erpressen.

Dabei sind nicht nur technische Schwachstellen verantwortlich für den Erfolg der Angriffe, die sich vor allem gegen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) richten. Ein großes Einfallstor bilden auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese handeln dabei meistens nicht in krimineller Absicht, sondern ermöglichen die Angriffe aufgrund von mangelndem Problembewusstsein.

Daher ist es für Unternehmen extrem wichtig, sich intensiv mit der Sicherung ihrer Unternehmenswerte zu beschäftigen. Denn oft haben (Cyber-)Kriminelle hier ein zu „leichtes Spiel“: Oft können vertrauliche Unterlagen und persönliche Daten fast ungeschützt eingesehen, kopiert und manipuliert werden. Dadurch drohen Reputationsverlust, Rechtsverstöße und erhebliche (finanzielle) Schäden.

Agenda:

Begrüßung: Zukunft.Coburg.Digital

Vortrag 1: Cyberangriffe auf Unternehmen, Referent BLKA

Vortrag 2: Penetrationstests und Red Teaming als Maßnahmen zur Steigerung der IT- und Informationssicherheit in Unternehmen, Herr Schnapp, Geschäftsführer der atfence GmbH, einem Unternehmen im Bereich Sicherheitsanalysen

Mit Unterstützung von TISiM und der Digitalisierungsinitiative der Industrie- und Handelskammern in Bayern. #gemeinsamdigital

Anmeldung unter: https://www.zukunftcoburgdigital.de/events/

Zielgruppe(n):

Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IT, Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte und/oder Informationssicherheits-beauftragte und alle interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen.


Abschluss: -
Kosten: kostenlos
Referent:
Anmeldeschluss: 29.11.2021
Download: Einladung Infoveranstaltung Cyberkriminalität