Veranstaltungskalender

Digitalisierung der beruflichen Bildung

Anmelden Termin vormerken
Termin: 16.04.2021
Plätze verfügbar:
  • wenige Plätze verfügbar
Zeit: 13:00 - 17:00 Uhr
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung, sowie Räumlichkeiten der Kooperationspartner

Art: Zertifikatslehrgänge

Nutzen / Ziel:

Die Digitalisierung und Anwendungsmöglichkeiten im Bereich von Industrie 4.0 halten bereits seit längerem Einzug in der Industrie. Bedingt durch die Corona-Pandemie erhalten diese Themenfelder einen zusätzlichen Innovationsschub und sind bereits jetzt in unterschiedlichen Branchen als Standard anzusehen. Dabei stehen Einrichtungen in der beruflichen Ausbildung und deren Wissensvermittler unter Handlungszwang mit der immer schneller voran-schreitenden technischen Entwicklung standzuhalten und das entsprechende Wissen weiterzuvermitteln. Mit dem Zertifikatslehrgang „Digitalisierung der beruflichen Bildung“ sollen Lehrkräfte vorrangig aus dem gewerblich-technischen Bereich praxisorientiert auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht werden und zwar nicht mit theoretischen Beispielen, sondern anhand von Anwendungen, die auch aktiv in Unternehmen zum Einsatz kommen.

Nutzen und Ziel:

Die Teilnehmer erhalten einen branchenübergreifenden Einblick in die verschiedenen Aspekte der Industrie 4.0. Vermittelt werden theoretische Grundlagen, ergänzt durch zahlreiche Praxisbeispiele und Werksbesuche. Das Lehrgangsprogramm wurde bewusst breit aufgestellt, damit Ansätze gefunden werden, um derartige Themengebiete zukünftig möglichst effektiv in den Unterrichtsalltag zu integrieren. Zusätzlich wird die Maßnahme durch das Kompetenz-zentrum 4.0 für Maschinen- Anlagenbau und Automotive betreut.

Beschreibung:

Inhalt:

Thema 1: Sensorik für Industrie 4.0
Institut: Hochschule Coburg, Institut für Sensor und Aktortechnik
Ort: 96450 Coburg
Datum: 16.04.2021 von 13:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung:

Einführung in die aktuelle Sensortechnik inklusive Anwendungsbeispielen aus der Industrie sowie einem Ausblick auf zukünftige Trends. Im weiteren Verlauf wird aufgezeigt, wie Sensorik-Projekte mittels vergleichsweise günstiger Elektronik z.B. über Raspberry Pi effektiv durchgeführt und gestaltet werden können.


Thema 2: Energielösungen für eine nachhaltige Zukunft
Unternehmen: IBC SOLAR AG
Ort: 96231 Bad Staffelstein
Datum: 14.05.2021 von 13:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung:

Die Thematik und der Ausbau von erneuerbaren Energien rückt immer weiter in den Fokus von Wirtschaft und Politik. Über Fachvorträge und praxisnahen Beispielen zu z.B. modernen Speichermöglichkeiten wird aufgezeigt, was bereits heute schon Standard ist und wie die Zukunft aussehen kann.


Thema 3: Künstliche Intelligenz (KI)
Unternehmen: Best Sens AG
Ort: 96489 Niederfüllbach
Datum: 18.06.2021 von 13:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung:
KI-Anwendungen von der Theorie in die Praxis übersetzt. Erfahrungsbericht wo KI bereits praktischen Nutzen in der Industrie erfährt und wo der Hype die Realität aktuell noch überstrahlt.


Thema 4: Predictive Maintenance
Unternehmen: Kaeser Kompressoren SE
Ort: 96450 Coburg
Datum: 23.07.2021 von 13:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung:

Predictive Maintenance lernt von gegebenenfalls in Echtzeit verfügbaren instandhaltungs-relevanten Daten, diese helfen bei der Bestimmung des Zustands von Beispielsweise in Betrieb befindlichen Druckluftkompressoren oder Druckluftstationen. Die Service- Informationen zu den gewonnenen Betriebsdaten verbessern die Bewertung, wann eine Wartung durchgeführt werden soll. Darstellung der Potentiale über aktuelle Anwendungs-möglichkeiten.


Thema 5: Roboter erhalten Sinne
Unternehmen: Brose Fahrzeugteile SE & Co.
Ort: 96450 Coburg
Datum: 15.10.2021 von 13:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung:

Durch die Vernetzung von Robotern mit 3D-Kamerasystemen, CAD-Rechnern und speicherprogrammierbaren Steuerungen können Montageprozesse ohne Vorrichtungen durchgeführt werden. Dies zeigt deutlich den Technologiewandel der letzten Jahre und die Bedeutung einer technisch hochqualifizierten Ausbildung von Mitarbeitern. Kenntnisse in der Automatisierungstechnik und zu Shopfloor-Systemen sind bereits Grundvoraussetzungen für die Betreuung derartig komplexer Anlagen.


Thema 6: Digitalen Unterricht handlungsorientiert gestalten
Institut: Professur für Wirtschaftspädagogik der Otto-Friedrich-
Universität Bamberg (Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz)
Ort: 96052 Bamberg
Datum: 12.11.2021 von 13:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung:

Bedingt durch die Corona-Pandemie geht es vor allem darum die Erfahrungen mit digital unterstütztem Unterricht aufzunehmen und didaktische Konzepte für den Präsenzunterricht mithilfe von digitalen Medien in den Blick zu nehmen. Handlungsorientierter Unterricht strukturiert nach Lernsituationen stellt dabei eine Prämisse in der beruflichen Bildung dar. Ziel der Veranstaltung ist somit, die Entwicklung handlungsorientierter Unterrichtssequenzen mit digitalen Medien voranzutreiben.


Thema 7: Additive Manufacturing
Unternehmen: HZG Group
Ort: 96215 Lichtenfels
Datum: 10.12.2021 von 13:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung:

Additive Fertigungsverfahren zeigen Ihre Stärken dort, wo herkömmliche Fertigungsverfahren an Ihr Grenzen stoßen: Verkürzung von Entwicklungszeiten, nachhaltiger Gebrauch von Ressourcen und Materialien, Funktionsintegration und Produktdesign stehen nicht mehr im Widerspruch zu einander, Individualisierung und Customizing können kostengünstig umgesetzt werden. Ein Überblick über den Stand der Technik, Anwendungen und Ausblick auf künftige Herausforderungen des 3D Drucks.

 

2022 folgen drei weitere Termine.

Die Umsetzung vor Ort wird immer eine Woche vor dem jeweiligen Termin bekannt gegeben. Möglicherweise finden einzelne Module in einem digitalen Format statt.

 

Zielgruppe(n):

Berufsschullehrkräfte aus dem gewerblich-technischen Bereich


Abschluss: IHK-Zertifikat
Kosten: 150,00 € Lehrgangsentgelt incl. Unterrichtsmaterial und Abschlusstest
Referent: Erfahrenes Dozenten-Team aus Lehre und Industrie
Kontaktperson:
  • Dirk Schmidt

    09561/7426-24
Anmeldeschluss: 14.04.2021

Anmeldung Teilnehmer zu dieser Veranstaltung

* Pflichtfelder

Weitere Teilnehmer hinzufügen

Rechnung an


Ihr Weiterbildungsangebot*