Veranstaltungskalender

Sachkundeprüfung "Geprüfte/-r Finanzanlagenfachmann/-frau (IHK)"

Anmelden Termin vormerken
Termin: 27.01.2021 bis 27.01.2021
Plätze verfügbar:
  • noch Plätze verfügbar
Zeit:
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung
Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg
Art: Sachkundeprüfungen und Unterrichtungen

Nutzen / Ziel:
Beschreibung:

Sie wollen als Finanzanlagenvermittler/-in oder als Honorar-Finanzanlageberater/-in tätig werden? Dann müssen Sie Ihre Sachkunde durch eine entsprechende Prüfung oder eine gleichgestellte Berufsqualifikation nachweisen.

Die Sachkundeprüfung wird vor der IHK abgelegt.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Inhaltlich ist die Prüfung für Finanzanlagenfachfrau/-mann IHK und Honorar-Finanzanlagenberater/-in gleich.

Der schriftliche Prüfungsteil der Prüfung erstreckt sich auf die in der Finanzanlagenvermittlungsverordnung unter § 1 Absatz 2 Nr. 2 aufgeführten Inhalte.

Die Kenntnisse in folgenden Bereichen sind schriftlich zu prüfen:

  • Offene Investmentvermögen (§ 34 f Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 GewO)
  • Geschlossene Investmentvermögen (§ 34 f Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 GewO)
  • Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Absatz 2 des VermAnlG (§ 34 f Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 GewO)

    Der schriftliche Teil der Prüfung kann auf Antrag des Prüflings auf die einzelnen Kategorien von Finanzanlagen nach § 34 f Satz 1 Nummer 1, 2 oder 3 beschränkt werden. Zu beachten ist, dass bei Kategorie 3 zwingend Kategorie 2 mit geprüft wird.

Die schriftliche Prüfung findet in der Regel am PC statt. Eine Demo-Version der PC-Prüfung, für die Ihr Popup-Blocker deaktiviert sein muss, zeigt beispielhaft, wie die Prüfung am PC gestaltet ist.

Beim praktischen Prüfungsteil erhalten Sie eine Fallvorgabe zu der Sie im Rollenspiel mit Ihrem „Kunden“ ein Gespräch führen. 

Bestimmte Zielgruppen müssen den praktischen Teil der Prüfung nicht absolvieren. Hierzu müssen nachfolgende Voraussetzungen erfüllt sein:
Wer bereits eine Versicherungsvermittlererlaubnis gem. § 34 d Abs. 1 GewO oder eine Versicherungsberatererlaubnis gem. § 34 e Abs. 1 GewO besitzt, aber keinen der Sachkundeprüfung für Finanzanlagenvermittler gleichgestellten Berufsabschluss nachweisen kann, braucht lediglich den schriftlichen Teil der Sachkundeprüfung zu absolvieren. Dies gilt aber nur dann, wenn er eine Erlaubnis ausschließlich für den Teilbereich 1 des neuen § 34 f GewO (Investmentfonds) beantragen möchte.

Beachte: Der praktische Prüfungsteil muss ebenfalls nicht abgelegt werden, wenn

  • der Gewerbetreibende die IHK-Sachkundeprüfung als Versicherungsvermittler/-berater absolviert hat und er eine auf Investmentfonds beschränkte Prüfung ablegt;
  • oder er einen vor dem 01.01.2009 abgelegten Abschluss als Versicherungsfachmann oder -frau des BWV besitzt und eine auf Investmentfonds beschränkte Prüfung ablegt;
  • oder der Gewerbetreibende bereits eine beschränkte Erlaubnis besitzt, die er auf weitere Produktkategorien erweitern will.

Prüfungstermine bei der IHK zu Coburg:

27. (schriftlich) / 28. Januar 2021 (mündlich)

16. (schriftlich) / 17. Juni 2021 (mündlich)

24. (schriftlich) / 25. November 2021 (mündlich)

Zur Anmeldung:

Bitte Formular ausfüllen und per Mail an birgit.wachsmann@coburg.ihk.de senden!


Abschluss: -
Kosten:
Referent:
Kontaktperson:
  • Birgit Wachsmann

    09561/7426-41
Anmeldeschluss: 28.12.2020