Veranstaltungskalender

Rechtssichere Reklamationen bei der Anlieferung von Bauprodukten

Anmelden Termin vormerken
Termin: 26.11.2020
Plätze verfügbar:
  • noch Plätze verfügbar
Zeit: 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung
Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg
Art: Seminare

Nutzen / Ziel:

Die termingerechte Abwicklung von Bauvorhaben erfordert insbesondere ein Bewusstsein für rechtssichere Reklamationen bei gelieferten Bauprodukten. In dieser Hinsicht müssen die gesetzlichen Vorgaben für die Durchsetzung der Rechte bei Mängeln und Lieferverzug sowie die Besonderheiten des Transportrechtes bekannt sein. Im Seminar werden die hierfür notwendigen Kenntnisse praxisnah und verständlich vermittelt.

Beschreibung:

Schwerpunkte des Seminars

Rechtliche Vorgaben zu Reklamationen bei Bauprodukten

Wareneingangskontrolle | Rechte bei Mängeln | Rechte bei Lieferverzug | Rechtsdurchsetzung in der Liefer-/Leistungskette | Grundlagen des Transportrechts

Einzelne Rechtsfragen zu Reklamationen bei Bauprodukten

Anforderungen an Schadensmeldungen der Handwerker/Bauleiter/Bauherren | Haftung bei Diebstahl und verspäteter Anlieferung | Rechtsfolgen bei Mengenabweichungen | Haftung bei Beförderungs-/Ablieferhindernissen | Ersatz von Güterschäden und sonstigen Schäden (Absender- oder Empfängerverschulden)

Zielgruppe(n):

Fach- und Führungskräfte privater/öffentlicher Auftraggeber, der Bauproduktehersteller und -lieferanten, Bauunternehmer, Handwerker, Projektsteuerer, Bauleiter, Architekten, Ingenieure, Generalplaner


Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung
Kosten: 195,00 €
Referent: Dr. Steffen Gratz, Leipzig
Kontaktperson:
  • Dirk Schmidt

    09561/7426-24
Anmeldeschluss: 19.11.2020

Anmeldung Teilnehmer zu dieser Veranstaltung

* Pflichtfelder

Weitere Teilnehmer hinzufügen

Rechnung an


Ihr Weiterbildungsangebot*