Trainer/-innen gesucht: BIHK-Qualifizierungsoffensive für betriebliche Ausbilder/-innen

Die bayerischen IHKs führen im Zeitraum vom 01.05.2021 bis 31.12.2023 gemeinsam das BIHK-Projekt "Qualifizierungsoffensive für betriebliche Ausbilder/-innen 2021-2023" durch. Zielsetzung des Projektes ist es, die Kompetenzen der Ausbilder/-innen in ihrer Schlüsselrolle für die Qualität der dualen Ausbildung zu fördern, damit der Fachkräftenachwuchs für die Unternehmen auch in Zukunft gesichert ist.

Um den Wandel hin zu einer digitalisierten und gleichzeitig nachhaltigen Arbeitswelt erfolgreich zu gestalten, brauchen Unternehmen aller Branchen Mitarbeiter/-innen, die über Kompetenzen zur Bewältigung der Herausforderung dieses Wandels verfügen. Auch die duale Ausbildung muss sich an diese neuen Anforderungen anpassen. In jedem dualen Ausbildungsberuf sollen daher demnächst verbindlich digitale Kompetenzen und nachhaltiges Handeln vermittelt werden. Digitalisierung und Nachhaltigkeit (in) der Ausbildung stellen vor allem kleine und mittlere Unternehmen und deren Ausbilder/-innen vor Herausforderungen. Diese sind in der Regel im Nebenamt als Ausbilder/-innen tätig und kümmern sich zusätzlich zu ihrer Aufgabe im Unternehmen um die Qualifizierung junger Menschen.

Mit der gemeinsamen Initiative unterstützen die bayerischen IHKs – gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie – betriebliche Ausbilder/-innen in ihrer Schlüsselposition. Ein bayernweites, kostenfreies Veranstaltungsangebot soll sie darin stärken, eigene Lösungen für ihren konkreten Arbeits- und Ausbildungsalltag zu entwickeln.

Der Auftakt zur Qualifizierungsoffensive bildet das Seminar „Digitales Mindset und nachhaltiges Wirtschaften – Strategien für den Umgang mit dem Wandel entwickeln“. Hierfür suchen wir qualifizierte Dozent/-innen mit mehrjähriger Trainererfahrung, die mit der Thematik Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Arbeitswelt vertraut sind und dieses Wissen Seminarteilnehmer/-innen praxisnah vermitteln können.

Ein Detailkonzept (Leitfaden) mit konkreten Inhalten wird nach der Beauftragung des Dozenten / der Dozentin zur Verfügung gestellt. Die Umsetzung des ersten Seminars wird voraussichtlich im November / Dezember 2021 erfolgen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Noch bis 20.09.2021 nimmt Doris Köhler, Leiterin der Weiterbildung, Angebote per Mail (doris.koehler@coburg.ihk.de) entgegen.


Die Kurzbeschreibung des Auftaktseminars finden Sie hier.

Eine Leistungsbeschreibung für Trainer/-innen finden Sie hier.