Rechtliche Informationen

Aktuelle rechtliche Informationen für Einzel-, Groß- und Online-Händler

Vorschriften zu Ladenöffnungszeiten


Seit der Föderalismusreform 2006 gelten die Ladenöffnungszeitengesetze der einzelnen Bundesländer.
Wichtig: Bayern hat als einziges Bundesland kein eigenes Gesetz zu den Öffnungszeiten. Es gilt immer noch das Ladenschlussgesetz des Bundes

Wichtigste Inhalte:

Öffnungszeiten:

  • Montag – Samstag: 6.00 Uhr – 20.00 Uhr, bei Bäckerwaren Verkaufszeit ab 5.30 Uhr möglich
  • Sonntag: grundsätzlich geschlossen, Öffnungen an maximal 4 Sonntagen im Jahr möglich, aber nicht im Dezember festgesetzt durch die Gemeinden
  • Sondervorschriften für bestimmte Verkaufsstellen und Orte

Das Ladenschlussgesetz finden Sie hier.

 

Angaben zu Preisen


Einzelhändler (stationär und online) müssen die Vorgaben der Preisangabenverordnung beachten. Hier sind besonders wichtig die korrekte Angabe des Gesamtpreises sowie des Grundpreises.


Die Preisangabenverordnung finden Sie hier.

 

Tag der offenen Tür

Einzelhändler veranstalten gerne so genannte „Tage der offenen Tür“, gern an Sonntagen. Diese Veranstaltungen sind möglich, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Unser Merkblatt "Tag der offenen Tür im Einzelhandel" informiert Sie.

Weitere Rechtsbereiche

Informationen zu weiteren Rechtsbereichen finden Sie hier.