loading

Glückwunsch: Paul Gerten ist „bundesbester Azubi"

Zum 13. Mal fand in Berlin die jährliche Ehrung der bundesbesten IHK-Azubis statt. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gratulierten Paul Gerten, der seine Ausbildung zum Holzmechaniker, Fachrichtung Herstellung von Möbeln und Innenausbauteilen bei der Firma Habermaass GmbH in Bad Rodach absolvierte und in der IHK-Abschlussprüfung im Sommer 2018 die höchste Punktzahl (95 Punkte) erreichte. Paul Gerten ist damit in seinem Ausbildungsberuf der Beste Deutschlands – und das unter bundesweit 355 Prüfungsteilnehmern!

Auch die weiteren angehenden Holzmechaniker aus dem IHK-Bezirk Coburg waren überdurchschnittlich erfolgreich: Alle haben bestanden und die Gesamtpunktzahl 91 erreicht. Bundesweit lag die Bestehensquote bei 94,6 Prozent (Bayern: 94,1 Prozent), die Gesamtpunktzahl betrug durchschnittlich 71 (Bayern: 75). Die Habermaass GmbH hat bereits zum zwölften Mal einen „bundesbesten Azubi" ausgebildet – die IHK zu Coburg gratuliert sehr herzlich zu diesem Erfolg!

„Am Standort Coburg ist die symbiotische Verbindung zwischen Berufsschule, Unternehmen und IHK eine Grundlage für den im bayernweiten Vergleich herausragenden Ausbildungserfolg", betont IHK-Präsident Friedrich Herdan. Die Coburger Unternehmen setzen zur nachhaltigen Fachkräftesicherung auf überdurchschnittliche Ausbildungsquoten und herausragende Ausbildungsqualität. Die Verfügbarkeit an Fachkräften habe unmittelbare Auswirkungen auf Wachstums- und Innovationspotenziale des Wirtschaftsraums, betreffe letztlich aber alle Bereiche der Gesellschaft. „Nicht zuletzt mit Blick auf den demografischen Wandel ist es wichtig, dass berufliche Bildung wieder mehr Anerkennung und Berücksichtigung findet", so Herdan.

Rund 1.000 Gäste nahmen an der Preisverleihung teil: neben den Eltern der Besten außerdem Vertreter der Ausbildungsbetriebe, Berufsschullehrer, Bundestagsabgeordnete sowie Vertreter der Industrie- und Handelskammern. Entertainerin Barbara Schöneberger führte durch die Veranstaltung. DIHK-Präsident Schweitzer betonte in seiner Rede die hohe Bedeutung der Prüfer für die Aus- und Weiterbildung: „Ohne unsere Tausende ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer wären unsere duale Ausbildung und die Höhere Berufsbildung nicht möglich. Bei der bevorstehenden Novellierung des Berufsbildungsgesetzes setzen wir uns als IHK-Organisation dafür ein, dass unser Ehrenamt in Zukunft durch weniger Bürokratie belastet wird und wir auch morgen noch genügend Prüfer für ihr verdienstvolles Amt motivieren können."

Glückwunsch: Paul Gerten ist

DIHK-Präsident Eric Schweitzer (rechts) zeichnete Paul Gerten als besten Azubi 2018 in seinem Ausbildungsberuf Holzmechaniker, Fachrichtung Herstellung von Möbeln und Innenausbauteilen, aus. Paul Gerten hat seine Ausbildung bei der Firma Habermaass GmbH in Bad Rodach absolviert und in der IHK-Abschlussprüfung im Sommer 2018 die höchste Punktzahl erreicht.