loading
Teaser Informationspflichten zum Datenschutz (DSGVO)

Informationspflichten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Seit dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wirksam. Sie verlangt darzulegen, wie mit personenbezogenen Daten umgegangen wird. Hier finden Sie die Informationen Ihrer IHK:

Infos nach DSGVO für Mitgliedsunternehmen

Infos nach DSGVO für Existenzgründer

Infos nach DSGVO für unentgeltliche Veranstaltungen

Infos nach DSGVO für Lehrgänge und Seminare

Infos nach DSGVO für Prüfungsteilnehmer an Sachkundeprüfungen Fachmann/-frau Versicherungsvermittlung, Finanzanlagenfachmann/-frau und Fachmann/-frau Immobiliarsdarlehensvermittlung

Infos nach DSGVO für Prüfungsteilnehmer an Sachkundeprüfungen Berufskraftfahrer/-fahrerin

Infos nach DSGVO für Auszubildende, Umschüler und Prüflinge

Infos nach DSGVO für Ausbilder in der beruflichen Bildung

Infos nach DSGVO für Prüfungsteilnehmer an IHK-Fortbildungen

Infos nach DSGVO zur Ausübung eines Ehrenamtes

Infos nach DSGVO in Zusammenhang mit dem Projekt "Unterstützung von Studienabbrecher/-innen an den bayrischen Hochschulen: erfolgreicher Übergang in die Berufsausbildung"

Infos nach DSGVO gegenüber Antragstellern auf Gewährung des Meisterbonus der Bayer. Staatsregierung

Infos nach DSGVO für das Projekt "Kompetenzzentrum für Maschinen- und Anlagenbau sowie Automotive Nordbayern in Coburg - Transformationsoffensive Digitalisierung in der beruflichen Bildung"

Infos nach DSGVO für das Projekt "Weiterbildungsinitiator als digitaler Bildungsberater"

Infos nach DSGVO gegenüber Vertragspartnern und Vertragsinteressenten