loading

Energiepolitik/-gesetze

Die Wirtschaft im IHK-Bezirk Coburg unterstützt grundsätzlich den Umbau der Energieversorgung, mit den Zielen Senkung der klimarelevanten Emissionen, schrittweiser Ausstieg aus der Kernenergie, stärkere Nutzung erneuerbarer Energien und Schonung der natürlichen Ressourcen.

Das zentrale Zieldreieck der Energieversorgung „Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit und Umweltverträglichkeit" ist dabei jedoch weiterhin gleichgewichtet zu verfolgen.
Die Energiewende muss so gestaltet werden, dass die wirtschaftlichen Chancen im Wirtschaftsraum Coburg genutzt werden können und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit der Coburger Unternehmen insgesamt gestärkt wird.

Versorgungssicherheit und wettbewerbsfähige Strompreise sind von entscheidender Bedeutung für die gewerbliche Wirtschaft am Standort Bayern. Schon kurze Störungen im Stromnetz verursachen Maschinenausfälle und hohe Folgekosten in den Betrieben.


 

Weiterführende Informationen: