loading

Fachkräfte für Coburg

 Fachkräfte für Coburg

 

 

 

Dual Career

Die IHK zu Coburg ist Partner der Dual Career Services von Stadt und Hochschule Coburg. Sie unterstützt gemeinsam sowohl neuberufene Lehrende und Führungskräfte der Hochschule Coburg als auch Fach- und Führungskräfte in den Unternehmen aus dem IHK-Bezirk, die mit ihrer Familie hierher ziehen wollen, bei der Suche nach adäquaten Stellen für die Partnerin bzw. den Partner.


Kommen Sie auf uns zu!


 

Fachkräfte für Coburg

Studienabbrecher

Studienabbrecher stellen ein sehr interessantes Potenzial zur Fachkräftesicherung dar. Mit dem Projekt „Akquisiteur für Studienabbrecher" wollen wir jungen Menschen, die ihr Studium nicht fortsetzten können oder wollen eine neue Perspektive in der beruflichen Bildung durch individuelle Orientierungs- und Beratungskonzepte bieten. Das Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration aus Mitteln des Arbeitsmarktfonds.

Weitere Informationen finden Sie hier.


 

Fachkräfte für Coburg

CampusMesse Coburg

Industrie- und Handelskammer zu Coburg und Hochschule Coburg veranstalten einmal im Jahr gemeinsam die CampusMesse Coburg. Ziel der CampusMesse ist es, eine Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu schlagen. Regionale Unternehmen lernen an diesem Tag potenzielle Nachwuchs- und Führungskräfte unter den Studierenden und Absolventen kennen. Sie präsentieren sich an Messeständen und informieren über Beschäftigungs- und Karriereperspektiven in ihrem Unternehmen. Studierende knüpfen Kontakte für Abschlussarbeiten und Praktika bzw. ihren Berufsstart nach dem Studium.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


 

Quelle: Carola Langer/pixelio.de

Projekt „Kompetenzzentrum für Maschinen- und Anlagenbau sowie Automotive Nordbayern in Coburg"

Mit dem Projekt Kompetenzzentrum als Fachkräfteschmiede unterstützt die Industrie- und Handelskammer zu Coburg ihre Unternehmen bei der Fachkräftesicherung. Im Kompetenzzentrum werden Jugendliche sowie interessierte Arbeitnehmer beraten und ihnen Berufs- und Karrierechancen in diesen Branchen aufgezeigt. Dabei werden keine zusätzlichen Strukturen geschaffen, sondern es wird das in der Region bereits vorhandene Maschinenbau- und Automotive-Know-how der Unternehmen sowie das der fachspezifischen Bildungseinrichtungen genutzt und durch Vernetzung optimiert.
Das Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Flyer - Kompetenzzentrum für Maschinen- und Anlagenbau sowie Automotive Nordbayern in Coburg


 

Fachkräfte für Coburg

IHK-Preis

Die IHK zu Coburg verleiht seit über drei Jahrzehnten zur Förderung und Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft jährlich den IHK-Preis für herausragende Abschlussarbeiten an Absolventen der Hochschule Coburg.

Verleihungsrichtlinie


 

Fachkräfte für Coburg

Deutschlandstipendium

Die IHK zu Coburg unterstützt die Hochschule Coburg bei der Umsetzung eines Förderprogramms für Studenten, das je zur Hälfte von Bund und Wirtschaft getragen wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001 : 2008