loading

IT-Sicherheitsbeauftragte/-r (IHK)

Termin vormerken
Termin: 11.12.2017 bis 15.12.2017
Zeit: Mo – Do 09:00 Uhr bis 17:00Uhr + Eigenstudium Freitag Ende gegen 15:00 Uhr
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung
Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg
Art: Zertifikatslehrgänge

Nutzen / Ziel:

Der/Die IT-Sicherheitsbeauftragte hat eine verantwortungsvolle Aufgabe im Unternehmen. Ihm obliegt ein äußerst komplexer Themenbereich zwischen Mensch, Technik, und Organisation. Neben dem Grundlagenwissen um Bedrohungen der IT-Sicherheit muss er mit den wichtigsten Aspekten des Risikomanagements, des Datenschutzes, der Compliance, dem Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems, dessen Dokumentation sowie der Prüfung dessen Wirksamkeit vertraut sein. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen für eine Tätigkeit als IT-Sicherheitsbeauftragte/-r. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, Ihnen nicht nur Standards vorzustellen, sondern Ihnen das Rüstzeug mitzugeben, maßgeschneidert die Sicherheitsanforderungen Ihres Unternehmens zu bestimmen und konzeptionell umzusetzen. Praktische Übungen anhand eines durchgehenden Fallbeispiels verbessern das Verständnis der Zusammenhänge.

Beschreibung:
  • Grundlagen der IT-Sicherheit
  • Bedrohungen der IT-Sicherheit, aktuelle Angriffsmethoden
  • Aufgaben des IT-Sicherheitsbeauftragten
  • Grundlagen des Datenschutzes im Unternehmen
  • IT-Sicherheitskonzept, Notfallkonzept & Richtlinien
  • Compliance
  • Bring Your Own Device (BYOD)
  • Verschlüsselung
  • Risikomanagement
  • Maßnahmen zur Bedrohungsabwehr
  • Einführung eines ISMS nach ISO27001 oder IT-Grundschutz
  • Schrittweise vom Basis-ISMS zur ISO27001
  • Dokumentation
  • Überprüfung der Wirksamkeit der IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Incident Response & IT-Forensik

Termine:
Montag, 24. bis Freitag, 28. Juli 2017

oder

Montag, 11. bis Freitag, 15. Dezember 2017

Unterrichtszeiten:
Mo – Do 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr + Eigenstudium

Freitag Ende gegen 15:00 Uhr

Zielgruppe(n):

IT-Sicherheitsbeauftragte | Projektleiter | Unternehmensberater

Voraussetzungen:

ideal:
IT-Administrator, Fachinformatiker, Informatiker oder ähnliche Vorbildung

Grundverständnis des techn. Aufbaus von PC-Systemen | Grundverständnis der techn. Datenorganisation (z.B. Partitionen, Dateisysteme etc.) | Grundverständnis IP-Netzwerke | im Zweifelsfall bitte bei dem Dozenten nachfragen


Abschluss: IHK-Zertifikat
Kosten: 1.995,00 € Lehrgangsentgelt zzgl. Abschlusstest 195,00 €
Referent: Dennis Busch, stacktrace GmbH, Ebersdorf bei Coburg, Jürgen Haas, stacktrace GmbH, Ebersdorf bei Coburg
Ansprechpartner:
  • Dirk Schmidt

    09561/7426-24
Anmeldeschluss: 06.12.2017

Zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001 : 2008