loading

Das Internet als Hilfsmittel zur Exportkontrolle - Von den Sanktionslisten bis zur Codierung in der ATLAS-Ausfuhranmeldung

Anmelden Termin vormerken
Termin: 02.12.2019 bis 02.12.2019
Verfügbarkeit:
  • noch Plätze verfügbar
Zeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung
Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg
Art: Seminare

Nutzen / Ziel:

• Die zur Exportkontrolle vorhandenen Internetseiten, z.B.:
- Zollverwaltung
- Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
- Justizportal Bund/Länder
- Bundesbank
- amerikanische Exportkontrollbehörde

• Durchführung der notwendigen Exportkontrollprüfung im Internet anhand 
   von Fallbeispielen

 • Dokumentation des Prüfergebnisses

 

Beschreibung:

Ausführer haben ihre Lieferungen im Hinblick auf die Genehmigungspflichten zu prüfen und die zutreffenden Codierungskennziffern (X002, Y920, 3LNA, etc.) in den Ausfuhranmeldungen anzugeben. Wird z.B. die Y901-Codierung (d.h. die Ware ist nicht in Anhang I der EG-Dual-Use-VO erfasst) unzutreffend angegeben, ist dies eine rechtsverbindliche Erklärung, für deren Richtigkeit Sie auch verantwortlich sind; Quelle: http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/ATLAS/ATLAS-Publikationen/Merkblaetter/merkblaetter.html

Die Behörden bieten zur Durchführung der firmeninternen Exportkontrolle Prüf- und Informationsseiten im Internet an.
- Doch wo finde ich diese Informationen und wie bewerte ich mein Prüfergebnis?
- Was muss ich bei Hinweisen in EZT-Online auf Ausfuhrmaßnahmen beachten?
- Treffen sie überhaupt auf mich zu?
- Wo finde ich weitergehende Informationen?
Anhand von Beispielen werden die einzelnen Prüfschritte erläutert. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, parallel zum Vortrag, die notwendigen Prüfungen auf den einzelnen Internetseiten selbstständig durchzuführen.

 

Zielgruppe(n):

Beschäftigte aus den Bereichen Zoll, Versand und Vertrieb, deren Aufgabe die Durchführung der Exportkontrolle / die Abgabe der Ausfuhranmeldung ist.


Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung
Kosten: 250,00
Referent: Frank-Markus Laufert
Ansprechpartner:
  • Elisabeth Löhr

    09561/7426-14
Anmeldeschluss: 29.11.2019
Download: Einladung02.12.2019

Anmeldung Teilnehmer zu dieser Veranstaltung

* Pflichtfelder

Weiteren Teilnehmer hinzufügen

Rechnung an:


Ihr Weiterbildungsangebot*