loading

Spezialitaeten Zoll (Reparaturen, Veredelungen, Rueckwaren, Verwendung, ... )

Anmelden Termin vormerken
Termin: 17.09.2019 bis 17.09.2019
Verfügbarkeit:
  • noch Plätze verfügbar
Zeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung
Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg
Art: Seminare

Nutzen / Ziel:


• Grundlagen der Zollabwicklung als Basis für Spezialfälle

• Tarifierung von Waren (ein kurzer Überblick und Besonderheiten)

• Rückwaren und deren Abwicklung (Garantiefälle, Austausch, ...)

• Reparaturen und korrektes Handling

• Veredelungsverkehre

• Vorübergehende Verwendung

• Vernichtung, Zerstörung

• Muster Export und Import

• Zoll- und Ausfuhrwert für Spezialfälle korrekt ermitteln

• Ausflug: Exportkontrolle

Beschreibung:

Das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht bietet eine Vielzahl von Spezialitäten, mit denen die Sachbearbeiter im täglichen Geschäft konfrontiert werden. Die allermeisten Unternehmen sind stark exportorientiert. Bei vielen Unternehmen entstehen aber auch Rückwaren, Garantiefälle, Reparaturen oder andere besondere Fälle deren zollfachliche Abwicklung korrekt und sicher ablaufen sollte.

Dieses Seminar zeigt anhand von konkreten Beispielen alle Möglichkeiten auf, diese Spezialfälle abzuwickeln.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern praktische Handlungsempfehlungen für das Handling von besonderen Zollverfahren zu geben.

 

Zielgruppe(n):

Fach- und Führungskräfte, Exportkontroll- und Zollbeauftragte und Sachbearbeiter, die sich im Tagesgeschäft den Spezialfällen stellen müssen.

Voraussetzungen:

 

 


Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung
Kosten: 360,00 €
Referent: Michael Picco
Ansprechpartner:
  • Elisabeth Löhr

    09561/7426-14
  • Celine Öhrl

    09561/7426-45
Anmeldeschluss: 16.09.2019
Download: Einladung17.9.2019

Anmeldung Teilnehmer zu dieser Veranstaltung

* Pflichtfelder

Weiteren Teilnehmer hinzufügen

Rechnung an:


Ihr Weiterbildungsangebot*