loading

Trennungsmanagement - Workshop

Termin vormerken
Termin: 15.11.2017 bis 16.11.2017
Zeit: 09:00-17:00 Uhr
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung
Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg
Art: Seminare

Nutzen / Ziel:

Was bedeutet eine gute Unternehmenskultur für betriebliche Trennungsprozesse?
Anlässe und konkrete Situationen kommen in jedem Unternehmen vor: Seien es betriebliche Einzelmaßnahmen, ein frühzeitiges Projektende, die Auflösung eines Teams, bis hin zu Schließung oder Sanierung eines Betriebsteils. Auch die – oft überraschend und kurzfristig wirkende - Trennung von der Geschäftsführung kann ein Thema sein. Gerade in diesen herausfordernden Situationen spiegeln sich die tatsächlich gelebten Unternehmenswerte. Kommunikation und praktische Gestaltung von Trennungen wirken sich auf viele interne und externe „Stakeholder" aus und beeinflussen deren Verhältnis zum Unternehmen positiv oder negativ. Eine faire und transparente Trennungskultur stärkt die Beteiligten, indem sie aufzeigt, wie ein Unternehmen in schwierigen Situationen seine Werte lebt. Dies ist auch für
Außenstehende (z.B. Bewerber/innen) relevant.

Beschreibung:

Wovon sprechen wir? Betriebliche Trennungssituationen

  • Szenarien betrieblicher Einzelmaßnahmen
  • Schließung einer Abteilung, Auflösung eines Teams, Inhaber- und Vorgesetztenwechsel
  • Unternehmensverkauf, Sanierung, Insolvenz oder Schließung eines Betriebsteils

Womit gehen wir um? Emotionen verstehen im betrieblichen Umfeld

  • Gefühle im Umfeld von Abschieds- und Trennungssituationen wahrnehmen
  • Sensibler Umgang mit offenen und verdeckten Emotionen aller Beteiligten
  • Die besondere Rolle von direkten Vorgesetzten und Geschäftsführung
  • Und ich? Abstand bekommen - durchatmen - Achtsamkeit üben – bei sich sein


Wie gehen wir damit um? Trennungskultur als unternehmerische Haltung

  • Betroffen - beteiligt - beeinflusst: Stakeholder in Trennungsprozessen
  • Strategischer Umgang mit Trennung und Abschied im Change Prozess


Wie tun wir es? Trennungsgespräche im Unternehmen führen

  • Die organisatorische Seite von Trennungsprozessen (Workflow)
  • Gespräche und Szenarien vorbereiten, durchführen und nachbereiten
  • Gesprächssituationen üben in Dialogen, Rollenspielen und im Plenum
  • Wertschätzende gegenseitige kollegiale Beratung zur Unterstützung nutzen
Zielgruppe(n):

Personalverantwortliche


Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung
Kosten: 750,00 €
Referent: RKW Bayern e.V.
Ansprechpartner:
  • Dirk Schmidt

    09561/7426-24
Anmeldeschluss: 08.11.2017

Zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001 : 2008