loading

Bilanzbuchhalter/-in

Termin vormerken
Termin: 14.10.2019
Zeit: Der Unterricht findet berufsbegleitend an zwei Abenden oder einem Abend und samstags statt.
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung
Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg
Art: Lehrgänge

Nutzen / Ziel:

Geprüfte Bilanzbuchhalter können die wirtschaftliche Situation des Unternehmens beurteilen und stellen fest, welche betrieblichen Aktivitäten Gewinn erwirtschaften. Sie ziehen Erkenntnisse aus der Bilanz eines Unternehmens und tragen diese als Bilanzanalyse der Unternehmensleitung vor. Somit können von ihrem Urteil und ihren Empfehlungen häufig die Entscheidungen der Geschäftsleitungen abhängen. Im Zuge der wachsenden internationalen wirtschaftlichen Verflechtungen gewinnt zudem die internationale Rechnungslegung immer mehr an Bedeutung.

Beschreibung:

1. Jahresabschlüsse nach nationalem Recht erstellen und dabei Rechtsformen von Unternehmen und Institutionen beachten
2. Steuerrecht in den wesentlichen betrieblich relevanten Steuerarten anwenden
3. Die wesentlichen Regelungen der International Financial Reporting
Standards und der International Accounting Standards mit den entsprechenden nationalen Rechtsnormen vergleichen
4. Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
5. Das Zahlenwerk für Planungs- und Kontrollentscheidungen auswerten und interpretieren
6. Ein internes Kontrollsystem in der Organisation und im Finanz- und Rechnungswesen sicherstellen
7. Finanzwirtschaftliche Vorgänge planen und abwickeln
8. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen führen sowie deren berufliche Entwicklung fördern, Nachwuchskräfte ausbilden, Teamarbeit und Projektmanagement umsetzen sowie
9. Berufsausbildung organisieren und durchführen

 

Dauer:               2 ½ Jahre, ca. 780 Unterrichtsstunden, berufsbegleitend

Unterrichtszeit: Der Unterricht findet berufsbegleitend an zwei Abenden oder einem Abend und samstags  statt

 

Informationsabend: Montag, 8. Juli 2019 um 16.30 Uhr

im IHK-Zentrum für Weiterbildung, Schloßplatz 5 (Eingang Allee), 96450 Coburg

Zielgruppe(n):

Mitarbeiter/innen des Finanz- und Rechnungswesens und Steuerfachangestellte mit einschlägiger Berufserfahrung

Voraussetzungen:

1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von drei Jahren und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder

2. ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer staatlichen oder staatlich-anerkannten Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

3. eine mindestens sechsjährige Berufspraxis.

Die Berufspraxis muss in der beruflichen Fortbildung zum/r Geprüften Bilanzbuchhalter/in dienlichen kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen, erworben worden sein.

Die aktuell geltende Verordnung über die Prüfung hält das Bundesministerium für Bildung und Forschung zum Download auf seiner Website bereit:
http://www.bmbf.de/intern/upload/fvo_pdf/16_01_01_Bilanzbuchhalter.pdf


Abschluss: Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
Kosten: 3.850,00 € zzgl. Prüfungsgebühr
Referent: Erfahrenes IHK-Dozententeam
Ansprechpartner:
  • Marina Morgenroth

    09561 7426-25
Anmeldeschluss: 18.09.2019
Download: anmeldung_pruefung_2018-11.pdf
anmeldung_lehrgang_und_pruefung.pdf