loading

Erfolgreiches Forderungsmanagement im Inland

Termin vormerken
Termin: 14.10.2019 bis 14.10.2019
Zeit: 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung
Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg
Art: Seminare

Nutzen / Ziel:

• Wirksames Mahnen und automatisiertes Mahnverfahren
• Änderungen der Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung
• Insolvenzreform 2. Stufe – Neue Rechtslage ab 01. Juli 2014

Ihr Nutzen:
Die Teilnehmer lernen anhand von Fallbeispielen, praktischen Übungen und Ausfüllen von Formularanträgen das automatisierte Mahnwesen und die Möglichkeiten der Zwangsvollvollstreckung nach neuem Recht kennen, um diese in der Praxis umzusetzen.

Beschreibung:

Mahnbriefe kurz und präzise/Anschriftenermittlungen – der Schuldner ist verzogen | Hinweise zum effektiven Telefoninkasso | Automatisiertes Mahnverfahren beim Amtsgericht Stuttgart | Wie stelle ich die richtigen Anträge beim Gericht? Mahnbescheide im Internet beantragen | Effektiv gestaltete Vollstreckungsaufträge nach neuem Recht ab 01. Januar 2013 | Verbindliche Formulare: Antrag auf Erlass einer richterlichen Durchsuchungsanordnung | Antrag auf Erlass eines Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses | Neues Gerichtskostenrecht sowie die Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren

Hinweise zum neuen Insolvenzrecht | Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens | Verkürzung auf 3 Jahre bzw. auf 5 Jahre

Zielgruppe(n):

Sachbearbeiter in Mahn- und Vollstreckungsabteilungen bzw. Buchhaltungsabteilungen sowie Leiter Rechnungswesen


Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung
Kosten: 195,00 €
Referent: Josef Polzer, Ötisheim
Ansprechpartner:
  • Dirk Schmidt

    09561/7426-24
Anmeldeschluss: 07.10.2019