loading

Export

Nach dem deutschen Außenwirtschaftsgesetz ist der Warenverkehr mit dem Ausland grundsätzlich frei - doch eine Reihe von Ausnahmen bestätigen die Regel, etwa in Form von Ausfuhrgenehmigungspflichten für bestimmte Produkte.

Auf jeden Fall stellen sich dem exportierenden Unternehmen eine Reihe von abwicklungstechnischen Fragen:

  • Unter welchen Voraussetzungen darf man ein Exportgeschäft betreiben?
  • Ein Auftrag aus dem Ausland geht ein, was ist zu beachten?
  • Welche Bestimmungen aus dem Ausland müssen besonders beachtet werden?
  • Welche Einfuhrabgaben fallen im Bestimmungsland an?
  • Welche Zahlungsbedingungen kommen in Betracht?
  • Welche Lieferbedingungen sollten gewählt werden?
  • Wie wird mit Waren verfahren, die nur vorübergehend im Ausland verwendet werden?

Die neuen Incoterms@ 2010

Mit Kürzeln wie EXW, FCA oder DDP vereinbaren Vertragspartner weltweit einheitlich, welche Pflichten Verkäufer und Käufer erfüllen müssen. Ab dem 1. Januar 2011 treten die Incoterms@ 2010 in Kraft. Wir haben die wichtigsten Änderungen für Sie zusammengefasst.

Zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001 : 2008