loading

Immissionsschutz

In der täglichen Praxis zählen Immissionen zu den häufigsten Problemen. Der Nachbar fühlt sich vom Lärm des Unternehmens beeinträchtigt, es treten Geruchsemissionen auf oder es gilt ambitionierte Grenzwerte einzuhalten.

Maßgebliches gesetzliches Regelwerk hierfür ist das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) mit seinen zahlreichen Verordnungen (BImSchV). Die immissionsseitigen Vorgaben entfalten in Form einzuhaltender Abstände zu anderen Nutzungen auch Wirkung auf die Bauleitplanung. Im Zuge baulicher Erweiterungen sind in der Regel Schallimmissionsprognosen zu erstellen und ggf. kostenintensive Maßnahmen zur Reduzierung zu ergreifen. Dies sollte von Beginn an mit kalkuliert werden.